aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   Dorf News…be a part of it


Sehr geehrte Gäste unseres ‚Kreuz’, Geschätzte Surfer/innen im Internet

Hier finden Sie Neues und Aktuelles vom Dorf Seewen ab 1.Juni 2016.

Frühere Meldungen finden Sie in den Archivierten Beiträgen   -> ARCHIV

 

   17.02.2018  Alles über Chriesi


Ueli Kleeb und Caroline Lötscher sind auf die Spurensuche zum Thema ‘Kirschen’ gegangen und haben Interessantes herausgefunden

p. Seit wenigen Wochen ist ein Buch im Handel, das sich des Themas ‘Kirschenkultur rund um Zugersee und Rigi’ angenommen hat. Es ist ein ‘Schunken’ mit 600 Seiten und zeigt alles rund ums ‘Chriesi’ hier in der Innerschweiz auf. Auch für Seewen hat das Buch eine gewisse Bedeutung, kommen darin doch die ehemaligen Brennereien vor und Betriebe, die Kirsch handelten. Im Vorwort danken die Verfasser allen Mitbeteiligten, die mit zahlreichen Beiträgen das geschichtsträchtige Werk erst ermöglichten. Es sind Nachfahren der ehemaligen Brennerei-Familien oder Ortshistoriker, die über die ehemaligen Betriebe Auskünfte erteilen konnten. Wer zum Beispiel wusste, dass die heutige Schokoladenfabrik Felchlin (mit aktuell grossem Neubau in Ibach) eigentlich aus dem ‘Kirsch’ herauswuchs? Oder die Weinhandlung Schuler ebenfalls eigenen Kirsch verkaufte? Die beiden Autoren, die im Kanton Zug zuhause sind, haben ein Nachschlagewerk geschaffen, das nicht nur die Zuger Herzen erfreut. Es ist ein Buch, welches Kirschliebhaber und Freunde der Wirtschafts-, Gesellschafts- und Kulinarikgeschichte gleichermassen erfreut. Das Buch ist in der Edition Victor Hotz, Steinhausen, erschienen. Gedruckt hat es die Kalt Medien AG aus Zug.

Das Buch in Stichworten: Alles übers Chriesi – 600 Jahre Kirschenkultur auf 600 Seiten ; 6 Kapital Wirtschafts-, Gesellschafts- und Kulinarikgeschichte; 45 Chroniken von Kirschdestillerien aus 200 Jahren; 1000 Bilder zu Geschichte und Gegenwart; 49 Porträts von 70 Menschen; 20 Kapitel Wissen zu Kirschen, Kirschbäumen und Verarbeitung; 15 wissenschaftlich illustrierte Kirschensorten; 8 Statistiken zu Kirschbäumen und Brennereien; 100 historische Kirschenrezepte; 2000 Abbildungs- und Quelleneinträge.

Nachstehend einige Seiten aus dem neuesten Buch – alle mit historischem Material in Verbindung mit ‘Seewen’:

  • 500
  • 525
  • 527
  • 529
  • 531
  • 537
  • 541
  • 545
  • 550

 

Noch heute gedeihen in Seewen zahlreiche Kirschbäume. Doch professionelle Brennereien gibt es hier keine mehr.
Heute wird auf Bauernhöfen direkt Kirsch gebrannt. Zu den aktuellen Anbietern gehören die Familie Holdener vom
‘Rotacher’ und die Familie Reichmuth von der ‘Riedmatt’.

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48