aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   11.11.2017  Perfekter 10. 'Liechtliumzug' durch Seewen


Samariterverein Seewen und Lehrerschaft erinnerten an den heiligen Martin

p. Wetterglück für den Samariterverein Seewen und die Seebner Lehrerschaft! Der alle zwei Jahre organisierte Laternenumzug zum alljährlichen Martinstag verlief bilderbuchmässig – aus terminlichen Gründen heuer am 9. statt am 11. November. Bei trockener und recht warmer Witterung nahmen gegen 250 Kinder mit ihren Lehrpersonen daran teil. Es war die 10., also die Jubiläumsausgabe, die schöner nicht hätte sein können. Der Hintergrund des Events in Seewen war das Gedenken an den heiligen Martin. Diesem Bischof von Tours werden zahlreiche gute Taten nachgesagt. Die wohl bekannteste unter ihnen ist die Teilung seines Mantels mit einem Bettler. Der Mythos des Jüngers Jesu wurde vorgängig an den Umzug in den Seebner Schulklassen thematisiert. Schliesslich fertigten die Kindergärtler und Primarschüler allerlei Laternen für die Abschlussveranstaltung an. Exakt um halb sechs Uhr abends ging es los. Die gesamte Schuljugend, das Lehrpersonal, Mitglieder des Samaritervereins und viele Schaulustige besammelten sich auf dem Vorplatz des Schulhauses ‚Seerüti‘, um anschliessend mit ihren Fackeln und Laternen auf einer knapp halbstündigen Route durch Seewen zu ziehen. Ein kurzer Halt bei der Pfarrkirche wurde dazu benutzt, um einige passende Lieder zu singen. Angeführt wurde der ganze Tross von einem Pferd mit Reiter, der den heiligen St. Martin darstellte. Am Ziel – dem Platz vor der Alten Kapelle - angelangt erzählte Lehrer Urs Kündig die Geschichte rund um den edlen Bischof. Auch bei dieser Gelegenheit wurden wiederum einige Lieder gesungen, so auch das Martins-Lied. Nach Abschluss der Vorträge lud der örtliche Samariterverein zusammen mit der Lehrerschaft alle Teilnehmer/innen des Umzugs sowie die zahlreich erschienenen Zaungäste zu einer kleinen Stärkung ein. Der nächste Laternenumzug wird aller Voraussicht nach wiederum in zwei Jahren, also Ende 2019, durchgeführt.

Im ‘Bote’ vom 8. November wurde auf den ‘Liechtliumzug’ hingewiesen:

 

Unsere Bilder vermitteln einige Impressionen vom ‚Liechtliumzug‘ durch Seewen:

  • DSCF8375
  • DSCF8376
  • DSCF8377
  • DSCF8380
  • DSCF8383
  • DSCF8384
  • DSCF8385
  • DSCF8386
  • DSCF8392
  • DSCF8393
  • DSCF8404
  • DSCF8408
  • DSCF8410
  • DSCF8413
  • DSCF8427
  • DSCF8428
  • DSCF8429
  • DSCF8432
  • DSCF8435
  • DSCF8436
  • DSCF8438
  • DSCF8440
  • DSCF8443
  • DSCF8446
  • DSCF8447
  • DSCF8448
  • DSCF8449
  • DSCF8450
  • DSCF8452
  • DSCF8453
  • DSCF8454
  • DSCF8455
  • DSCF8456
  • DSCF8457
  • DSCF8458
  • DSCF8459
  • DSCF8460
  • DSCF8461
  • IMG_2395
  • IMG_2396
  • IMG_2397
  • IMG_2399
  • IMG_2412
  • IMG_2414
  • IMG_2416
  • IMG_2418
  • IMG_2421

Fotos: Peter Rickenbacher 

   10.11.2017  In der Hockey-Schule entstehen Talente... und 'Sportler des Jahres'?


‚Schnuppern auf dem Eis’ jeden Samstag

 

p. Sie haben alle einmal ganz klein angefangen, die grossen Cracks auf dem Eis! Viele von ihnen sind heute gefeierte Stars – darunter auch solche mit Seebner Wurzeln. Doch da gibt es aber auch eine grosse Zahl jener, die es nicht bis ganz nach oben schaffte. Eines aber verband alle: sie hatten ihren Spass am Hockeysport...

Damit die Seebner Nachwuchspyramide auch inskünftig Erfolg versprechend besetzt werden kann, wird seit 21. Oktober jeweils jeden Samstag der Event ‘Hockey for kids’ organisiert – was nichts anderes ist als die ehemalige ‘Hockey-Schule’. Der EHC Seewen gewährt Kindern von 4 bis 9 Jahren die Möglichkeit, jeweils samstags von 13.15 bis ca. 14.00 Uhr auf spielerische Art das Hockeyspiel zu erlernen. Treffpunkt für Interessierte ist jeweils um 12.45 Uhr im Stadion ‚Zingel’. Der Anlass ‘Hockey for kids’ ist gratis. Die interessierten Kinder müssen aber Helm, Stock und Handschuhe mitbringen. Schlittschuhe können an der Stadion-Recéption gemietet werden. Die Schutzbekleidung wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weitere Details sind abrufbar unter www.ehcs.ch Rubrik ‘Verein’.

 

 

Mit nachstehendem Text aus dem ‘Bote’ vom 10. November wird ebenfalls für die Hockey-Schule geworben:

 

 

Früh übt sich, wer ein Meister werden will! Dieses Sprichwort bewahrheitet sich, wenn es um die Wahl des besten Sportlers (im Kanton Schwyz) geht. Wer einmal ‘klein’ angefangen hat, der ist heute erfahren und unter den Besten. Einen solchen wird aktuell wieder gesucht. Der Sportverband des Kantons Schwyz und die Schwyzer Medien suchen mit einer Publikumswahl den ‘Sportler des Jahres 2017’. Soeben ist die Abstimmung hierzu gestartet worden. Ob auch die Sportler des EHC Seewen einen Pokal ‘erheischen’ werden?

  

 

(Quelle: ‘Bote der Urschweiz’ vom 10. November 2017)

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48