aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   25.01.2018  Altes Bauernhaus vor 'Entsorgung' gerettet


Auf private Initiative wird ein typisches Schwyzer Bauernhaus rückgebaut und wenige hundert Meter entfernt wieder aufgebaut

p. Sie waren über Jahrhunderte Landschaftsbild-prägend, die hölzernen Schwyzer Bauernhäuser. Jetzt sieht man diese Kulturgüter nur noch selten. Sie müssen Neubauten weichen. Ein solcher Neubau entsteht bekanntlich auch im ‚16ni‘ ausgangs Seewen Richtung Ingenbohl dort, wo die Victorinox-Gruppe ein europäisches Logistik-Zentrum realisiert. Auf die Abbruch-Pläne des alten Bauernhauses aufmerksam wurde ein Ur-Seebner, der sofort mit Victorinox-Chef Carl Elsener einig wurde: das Haus soll rückgebaut und wenige hundert Meter näher zu Seewen wieder neu aufgebaut werden, als Zeitzeuge und eventuell mit einem integrierten Dorf-Museum über ‚alt Bad Seewen‘. Ueber Details wollen – so war auf der Baustelle zu erfahren - die Initianten zu einem späteren Zeitpunkt informieren. Jetzt gehe es in die Phase der Detail-Abklärungen und der Finanzierung. Auch hoffe man auf das Goodwill der Behörde, ohne deren Mittun das Bauernhaus wohl kaum mehr originalgetreu wieder aufgestellt werden könne. 


Das mehrere hundert Jahre alte Bauernhaus im ‚Wintersried‘
ausgangs Seewen, direkt neben der Seewernstrasse und der Seewern,
wird rückgebaut. Es soll nachher einige hundert Meter weiter
westwärts in Unterseewen wieder Original getreu aufgebaut werden.


Altes muss Neuem weichen: die Bretter des alten Bauernhauses
werden Stück für Stück gereinigt und zwischengelagert, das
alte ehemalige USEGO-Gebäude im Hintergrund dagegen komplett entsorgt.

Bilder: Peter Rickenbacher 

 

Im 'Bote der Urschweiz' wurde am 27. Januar 2018 über die begonnenen Arbeiten zur Erstellung des neuen Victorinox-Logistikgebäudes und den Rückbau des Bauernhauses wie folgt berichtet:

 

 

 

   25.01.2018  Haggner kämpfen für ihr Schulhaus


Der Gemeinderat Schwyz will den Schulbetrieb weit oberhalb von Seewen einstellen

p. Neben den Schulhäusern ‚Seerüti‘ und ‚Krummfeld‘ steht im Norden von Seewen, weit oben im ‚Haggen‘, ein weiteres Schulhaus auf Seebner Hoheitsgebiet. Doch dieser ‚Kleinst-Universität‘ will der Gemeinderat Schwyz jetzt ein Ende setzen. Weil aktuell die Mindestzahl der für einen Schulbetrieb nötigen Kinder nicht erreicht wird, soll der Universal-Schulbetrieb (Mehrjahrgangsklasse) aufgegeben werden. Und dies nach exakt 80-jährigem Bestehen des Schulhauses. Die Rechnung aber hat der Gemeinderat ohne die örtliche Bevölkerung gemacht. Diese wehrt sich gegen den Schliessungsentscheid und will mit kreativen Ideen neue Schüler/innen in die Bergschule locken, wie der ‚Bote der Urschweiz‘ in seiner Ausgabe vom 22. Jänner zu berichten wusste:

 

Siehe auch Dorfnews vom 14.12.2017 zum Thema.

 

 

 

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48