aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   05.05.2018  Künftig viel langsamer durch die Zentren


Als eine der letzten Gemeinden stellt Schwyz ein Geschwindigkeitszonen-Konzept vor

p. Vor einem Vierteljahrhundert nahm die Hauptortgemeinde viel Geld in die Hand, um ein flächendeckendes Verkehrskonzept auszuarbeiten. Darin eingeschlossen waren Fragen um die künftige Verkehrsführung, neue -regimes, Parkplatzsituation im Gemeindegebiet, Fussgängerführung und neue Strassen. Die gut gemeinte Idee blieb danach weitgehend schubladisiert, der Gemeinderat setzte hieraufhin andere Prioritäten, die Verkehrsfrage wurde nur beiläufig weiterverfolgt. Auf diesem Hintergrund ist zu verstehen, weshalb beispielsweise eine Eingabe des damaligen Einwohnervereins von Seewen, auf gewissen Strassenzügen in Seewen temporeduzierende Massnahmen vorzukehren, nicht umgesetzt wurde. (Tempo 30 in Unterseewen – Eingabe November 1992, Umsetzung Sommer 2011!). Doch die Zeit blieb nicht stehen. Der Gemeinderat wurde mehrmals neu konstituiert, und auch die Verkehrsmenge ist nicht mehr dieselbe wie in den frühen 1990er-Jahren. Jetzt hat der Kommunalrat das Thema wieder auf das Pflaster gebracht, er sah in der Verkehrsfrage Handlungsbedarf. So präsentierte er anfangs Woche ein flächendeckendes Geschwindigkeitszonen-Konzept, mit welchem künftig die Verkehrssicherheit gesteigert und die Wohnqualität im besiedelten Gebiet angehoben werden kann. Die Bevölkerung hat nun Gelegenheit, hierzu bis 18. Juni Stellung zu beziehen und allfällige Anregungen einzubringen. Sofern dies keine grossen Diskussionen auslöst, möchten der Gemeinde- wie auch der Bezirksrat das Konzept im Herbst 2018 in Kraft setzen.

Der ‘Bote’ schrieb über das jüngste ‘Kind’ der Planungsbehörde am 2. Mai 2018 wie folgt:

 

Bildlegende: Ein fast 20-jähriger Wunsch der Bürger ging 2011 in Erfüllung: eine ‘Zone 30’ in Unterseewen. Die Behörde sah es damals als nicht nötig, verkehrsberuhigende Massnahmen auf dieser 50 km/h-Quartierstrasse vorzukehren. Beim aktuellen Verkehrsaufkommen mit über 6000 Fahrzeugen täglich und einem grossen Schwerverkehrsanteil ist es nicht mehr nachvollziehbar, weshalb die Behörde so lange ‘bockte’…

 

   03.05.2018  Badi-Saison kann losgehen


Eine aufgefrischte Parkanlage und neue Spielgeräte zum Auftakt der Badi-Saison 2018

p. Auch wenn bereits im April schon hunderte Bade- und Sonnenhungrige an die Gestade des Lauerzersees pilgerten (siehe Dorfnews vom 25.4.18), die Badi Seewen öffnet offiziell erst noch. Und zwar tut sie das am Samstag, 5. Mai 2018. Seit Wochen schon sind Mitarbeiter der Gemeinde-Werkgruppe, die Betriebsleiterin Claudia Simmen und einige Teammitglieder mit allerlei Putz-, Montage- und Einrichtungsarbeiten beschäftigt, um die Anlage auf Vordermann zu bringen. Die Pre-Eröffnung der Saison 2018 wurde am letzten Wochenende anlässlich der internationalen Ruder-Regatta auf dem Lauerzersee bestanden. In der aktuellen Woche wurden noch der Springturm und die beiden Flosse in Position gebracht sowie die Stangen gewassert. Das Wetter zum Wochenende verspricht ein perfekter Saisonauftakt.

Nachstehend das Saison-Eröffnungsinserat, welches im ‘Bote’ vom 3.5.18 publiziert wurde:

 

Ab Samstag offiziell: wer in die Badi will, bezahlt Eintritt.
Dies, weil ab diesem Zeitpunkt ein Bademeister am Wasser Aufsicht hält.

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48