aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   13.08.2017  Erneute Einsprachen verzögern baldigen Kreisel-Bau


Die Nachbarschaft freut sich über die weitere Verzögerung des Baubeginns, weil damit die ‘Ruhe’ vor Baumaschinen anhält 

p. Anfangs Juni legte der Kanton den Nutzungsplan für den Strassen-Vollanschluss H8/Steinerstrasse Seewen öffentlich auf (Dorfnews vom 2.7.2017). Vorangegangen war ein langes Hin-und-Her u.a. über die Notwendigkeit eines Nutzungsplans.

 

Das Bauerwartungsgebiet ‘SeewenFeld’ kann bekanntlich nur überbaut werden, wenn die Erschliessung hierfür geregelt ist. Diese ist via Steinerstrasse angedacht, und letztere muss an die Strasse H8 angebunden sein. Heisst konkret: ist der H8/Steinerstrasse-Kreisel nicht umgesetzt, bleibt das Gebiet ‘SeewenFeld’ bis auf weiteres grün.

 

Der ‘Bote der Urschweiz’ brachte in Erfahrung, dass drei Einsprecher gegen den Nutzungsplan Einsprache gemacht haben:

(Quelle: ‘Bote’ vom 12.8.2017)

 

Siehe auch Dorfnews vom 2.7.2017.

 

 

 

   10.08.2017  Weitere Tempo 30-Zonen in Greifnähe


Die Gemeinde holt Interessengruppierungen mit ins Boot

p.Wer anfangs der 1990-er Jahre auf die Gefahren von schnell fahrenden Automobilisten in Siedlungsgebieten hinwies, der wurde belächelt. Wer dann gar die Initiative ergriff, temposenkende Massnahmen in Quartieren umzusetzen, der wurde fast gesteinigt! So beispielsweise dauerte es von der Idee/Eingabe an den Gemeinderat Schwyz im Jahre 1992, in einigen stark verkehrsgeplagten Seebner Quartieren ‘Zone 30’ einzuführen bis zur rechtsgültigen Umsetzung ganze 19 (!!!) Jahre. (Bisher erfolgreich war die damalige Eingabe jedoch nur für das Quartier ‘Unterseewen’). Doch wer der Zeit voraus war (und immer noch ist), der hat/te einen schweren Stand…

Wie die Zeiten doch ändern! Jetzt ist es der Gemeinderat Schwyz, der (endlich) erkannt hat, dass in den Siedlungsgebieten nicht mehr weiter ‘gerast’ und die Verkehrssicherheit erhöht werden soll. So lädt er aktuell alle Mitglieder der ‘Echogruppe’ ein, um über das ‘Wie weiter?’ in den Fragen ‘Mobilität/Steigerung der Aufenthaltsqualität im Siedlungsgebiet’, Verkehrssicherheit und Verbesserung des Verkehrsflusses zu diskutieren. Die Veranstaltung zum Thema findet am 7. November statt und ist nicht öffentlich. Ziel des Gemeinderates ist schliesslich die breite Unterstützung des aufgegleisten flächendeckenden Geschwindigkeitskonzeptes auf dem gesamten Gemeindegebiet durch die Interessengruppen

 

Nachstehend die Einladung für die Interessenvertreter:

 

Auch wenn ‘30’ drauf steht, wird noch lange nicht immer ‘30’ eingehalten! Einem Marder jedenfalls wurde letzte Woche exakt auf einer 30er-Markierung das Tempo eines Verkehrsteilnehmers in Unterseewen zum tödlichen Verhängnis…

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48