aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   15.05.2016 Fast jährlich: Hochwasser…


Heftige Regenfälle liessen den Lauerzersee, die Wasser zuführenden Bäche sowie der Abfluss ‚Seewern‘ (wieder einmal) über die Ufer treten

p. Es war absehbar: Tage mit Dauerregen bedeuten nichts Gutes für die Schwyzer Talschaft! Nach Tagen absoluter Trockenheit – der Föhn regierte bekanntlich – kam er dafür schauer-artig, der Regen. Was er anrichtete, das ist alt-bekannt und auch ein Dauerproblem zugleich: Hochwasser rund um den Lauerzersee. Und auch entlang der Flüsse und Bäche das gleiche Bild: das Wasser suchte sich seine eigenen Wege und überschwappte die Ufer hüben wie drüben. Ein Anblick, der bei Betroffenen bekannt ist und gleichzeitig Wut auslöst. Denn noch immer ist keine nachhaltige Lösung in Sicht, die dem Uebel Abhilfe schaffen sollte. Noch immer wird auf Staatskosten herumstudiert, welche Möglichkeiten der Hochwasser-Minimierung oder gar -Eliminierung in Frage kommen. Zur Disposition stehen: Objektschutz, Seewern-Ausweitung oder Entlastungsstollen durch den Urmiberg Richtung ‚16ni‘. Im kommenden Herbst soll über eine spruchreife Variante entschieden werden, so der regierungsrätliche Fahrplan… (Siehe auch Dorfnews vom 23.4.2016).

Besonders betroffen vom aktuellen Hochwasser waren auch diesmal die Plätze um den Lauerzersee (Badi, Seemattli, Seemattliweg, Camping Seemattli), dann Parzellen entlang der Seewern (u.a. Gasthaus ‚Kreuz’ , Liegenschaften ‚Rossmatt’ und ‚Steindli’) und ‚Heimetli’ am Urmiberg, wo Murgänge Schäden anrichteten.

Nachstehende Bilder vermitteln einige Eindrücke vom Hochwasser 2016 auf Seebner Gebiet. Alle entstanden an Pfingst-Samstagabend und –Sonntagmorgen:

 

 

 

  • impg0971
  • impg0972
  • impg0973
  • impg0974
  • impg0975
  • impg0976
  • impg0977
  • impg0978
  • impg0979
  • impg0980
  • impg0981
  • impg0982
  • impg0983
  • impg0984
  • impg0985
  • impg0986
  • impg0987
  • impg0988
  • impg0989
  • impg0990
  • impg0991
  • impg0992
  • impg0993
  • impg0994
  • impg0995
  • impg0996
  • impg0997
  • impg0998
  • impg0999 (1)
  • impg0999
  • impg1000
  • impg1001
  • impg1002 (1)
  • impg1002
  • impg1003 (1)
  • impg1003
  • impg1004
  • impg1005
  • impg1006
  • impg1007
  • impg1008
  • impg1009
  • impg1010
  • impg1011
  • impg1012
  • impg1013
  • impg1014
  • impg1015
  • impg1016
  • impg1017
  • impg1018
  • impg1019
  • impg1020
  • impg1021
  • impg1022
  • impg1023
  • impg1024

 

 

   11.04.2016  Neuauflage des kantonlen Kultur-Wochenendes!



Nach den Erfolgen in der Vergangenheit wird auch heuer wieder konzertant und fast überall im Kanton Kultur ‚gefeiert‘

p. Vom Freitag (14.) bis und mit Sonntag (17. April) steht in 30 Ortschaften des Kantons Kultur im Mittelpunkt. Nach den Erfolgen der letzten Jahre trumpft auch das nunmehr vierte Kulturwochenende mit über 140 Veranstaltungen - verteilt über den ganzen Kanton - mächtig auf. Nebst eigens hergerichteten ‚Kulturstätten‘ und traditionell geöffneten Institutionen laden auch diesmal wieder viele lokale Künstler zu einem Atelierbesuch ein. Ein Grossteil der Veranstaltungen ist kostenlos. Die Idee hinter dem Kultur-Event ist verlockend und wohlüberlegt. Die Verantwortlichen möchten der Bevölkerung die ganze Breite des Kulturschaffens im Kantons Schwyz zugänglich machen. Leider sind diesmal nur wenige Seebner Veranstalter mit von der Partie, aber immerhin. Und die wohl speziellste Veranstaltung aller ausgeschriebenen hat einen starken Seebner ‚Touch‘: im Programm bietet die SBB eine ‚Führerstandsfahrt am Gotthard‘ mit Einsteigeort ab Arth-Goldau an. Dafür allerdings muss tief in die Tasche gegriffen werden. Doch manch ein Teilnehmer wird sich diesen Spass - zumindest einmal im Leben - sicherlich nicht entgehen lassen…

Details zu diesem Event wie auch zu allen andern Veranstaltungen sind abrufbar unter www.kulturwochenende.ch.

Nachstehend der offizielle Flyer zum Kulturwochenende vom 15. – 17.4.2016:

 

        

 

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48