aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   28.07.2017  Die schnellsten Wasserratten gesucht


Nach der letztjährigen Neuauflage erfolgt heuer die Wiederholung

 

p. Es hat zwar die letzten Tage merklich abgekühlt, doch ‘Hartgesottene’ lassen sich deswegen nicht vom Sprung ins kühle Nass abhalten! Schon gar nicht dann, wenn ein Wettkampf ansteht. So ist auf morgen Samstag-Morgen mit Beginn um 11 Uhr die Fortsetzung des wiederbelebten ‘Schwanau-Schwimmens’ angesagt. Nach der Einschreibung im Zielgebiet ‘Badi Seewen’ werden die Teilnehmer/innen (letztes Jahr waren es knapp 50 Personen) in einem Bus nach Lauerz zum ‘Choliplatz’ nahe der Insel ‘Roggenburg’ (kleine Schwanau) geführt. Dort besammeln sie sich am Ufer, um auf Kommando die rund 1,5 Kilometer lange Strecke zum Seebad Seewen zurückzulegen. Die Schnellsten schaffen die Strecke in rund 20 (!!!) Minuten.

Nachstehend die zwei Hinweise aus der Presse zum bevorstehenden Anlass:

 

 
(Quelle: ‘Bote’ vom 26.7.17)

 

 (Quelle: ‘Bote’ vom 27.7.17)

 Am Samstag ist es wieder soweit:
von Lauerz her wird der See schwimmend
überquert mit Ziel: Seebad Seewen.

 

Beachten Sie auch die Meldung vom letzten Jahr unter ‘Dorfnews’, 1.8.2016.

 

   27.07.2017  1. August-Feiern im Schwyzerland


Der Chef der Thermoplan-Gruppe aus Weggis hält die Festrede zum 1. August anlässlich der Gemeindefeier

p. Man soll die Feste feiern wie sie fallen – auch das Fest zum Geburtstag der Eidgenossenschaft. Schon seit Wochen wird hüben und drüben für den schweizweiten Anlass geworben, alle Veranstalter hoffen auf gute Witterung und einen regen Publikumsaufmarsch. Auch in der Gegend des Alten Landes Schwyz wird der Gründung der Eidgenossenschaft gedacht. So zählt wie jedes Jahr auch die Gemeinde Schwyz zu den Festorganisatoren. In Abwechslung mit den Filialen Ibach, Rickenbach und Seewen wird die Gemeindefeier alle zwei Jahre im Hauptort gefeiert. Dies ist heuer der Fall. Das Flugblatt zur diesjährigen Feier ist allen Haushaltungen der Gemeinde zugestellt worden. Darauf findet sich u.a. das Vorprogramm um 11 Uhr auf dem Hauptplatz, nachdem in den Filialen Seewen und Ibach sowie in der Schwyzer Pfarrkirche Eucharistiefeiern abgehalten wurden. Die eigentliche Bundesfeier beginnt um 11.30 Uhr mit Begrüssungsworten des Gemeindepräsidenten, dann folgt die Festansprache von Adrian Steiner aus Weggis, das Vaterlandsgebet mit Reto Müller und der Vortrag der Landeshymne mit Feldmusik Schwyz und den ‘Jungjutzern am Mythen’. Im Anschluss an den offiziellen Festakt offeriert die Gemeinde ein Gratis-Zmittag und ab 15.30 Uhr Gratisführungen durchs Bundesbriefmuseum.

Fast zeitgleich zur offiziellen Bundesfeier der Gemeinde laden landauf landab zahlreiche Bauernbetriebe zum ‘Buuräbrunch’ ein. Auf ihren angestammten Schollen wird aufgetischt, was der Hof hergibt. Auf Seebner Hoheitsgebiet machen Barbara und Kari Suter vom ‘Hof Engelstock’ mit – an schönster Aussichtslage. Infos dazu auf:

https://www.brunch.ch/de/brunch-suche/besucherinfos/


Wer die offizielle Gemeinde-1.-August-Feier nicht erwarten kann, der hat bereits frühmorgens Gelegenheit, einer 1. August-Feier beizuwohnen. Das ‚Komitee für einen 1. August auf dem Mythen’ lädt die bergfreudige Bevölkerung ein, den Staatsgeburtstag schon bei Sonnenaufgang zu feiern. Als Gastredner wirkt wie bereits in den vergangenen Jahren ex-Nationalrat Reto Wehrli. Er spricht auf dem 1899 Meter hohen Schwyzer Hausberg zum Thema „Europa“.

Und dann gibt es noch Gaststätten, die ebenfalls zu einem Besuch am 1. August einladen. So beispielsweise das ‘Kreuz’ in Seewen, welches heuer seit exakt 25 Jahren nonstop geöffnet ist…

Nachstehend einige Infos zu vorgenannten Feiern:

 

Im 'Bote der Urschweiz' wurde wie folgt über die 'offizielle Schwyzer 1. August-Feier' mit Gemeindepräsident Xaver Schuler aus Seewen berichtet. Da die Feier mittags stattfand, blieben die Teilnehmer/innen vom abendlichen 'Gutz von oben' verschont...

 

 

Wer frühmorgens den Nationalfeiertag feiern wollte, der 'erklomm' den Grossen Mythen. Was es dabei zu sehen gab, das druckte der 'Bote' am 3. August ab:


Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48