aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   19.03.2019  Zeughaus-Areal: was soll darauf entstehen?


Gemeinderat beantragt vom Bürger einen Planungskredit für Ideen bezüglich der künftigen Nutzung des Zeughaus-Areals

p. Seit Dezember 2005 liegt es mehr oder weniger brach, das riiiiiiiesige Areal des ehemaligen eidg. Zeughauses Seewen-Schwyz ganz in der Nähe des Bahnhofs Seewen-Schwyz. Wie allgemein bekannt, muss vor einer Neunutzung die Verkehrserschliessung beantwortet werden. Und an dieser Frage, an der beissen sich die Planer die Zähne aus. Doch wie es die Spatzen von den Dächern pfeifen könnte sich schon bald eine Lösung zu dieser Frage abzeichnen. Denn es kursieren Gerüchte im Dorf, dass der Kanton die Parzelle ‘Schwyzerhof’ in unmittelbarer Nähe des Bahnhofgebäudes kaufen tut. Würde dies geschehen, könnte nach Ansicht der staatlichen Planer ein Grosskreisel die Einfahr-Problematik in die Bahnhofstrasse lösen...

Der ‘Bote der Urschweiz’ wagte in seiner Ausgabe vom 15. März 2019 einen Ausblick auf die nahe Zeughausareal-Zukunft, die voller Einzelbaustellen ist:

 

 

   19.03.2019  64 Teams am weltgrössten Plausch-Hockeyturnier


Vor dem baldigen Saisonschluss auf Eis lud der EHC Seewen zum weltgrössten Plauschturnier ein

p. Es hat nicht mehr die Anziehungswirkung wie noch vor zehn Jahren, das Plausch-Hockeyturnier namens ‘Chämilochturnier’. Doch immerhin: 64 Teams bildeten immer noch das weltgrösste Plausch-Hockeyturnier, den grössten Sportanlass seiner Art. Gegründet 1982 erfreuen sich nicht nur die Spieler, sondern (normalerweise) auch viele Fans am Event auf Seebner Eis. Den Auftakt zum mehrtägigen Turnier machte die so genannte ‚Zingel-Trophy’, quasi das Vor-Turnier, das am letzten Freitagabend (15.3.2019) begann. Zahlreiche Mannschaften aus der Region spielten dabei um Ruhm und Ehre. Das Spezielle an dieser Trophy ist, dass nur quer über ein Drittel des Eisfeldes gespielt wird. Zwischen den zwei Spielfeldern ‚West’ und ‚Ost’ standen Festgarnituren und eine Bar. Diese machten das Turnier unter den Teilnehmern zu einem besonderen Erlebnis, bei dem das gesellige Beisammensein weit wichtiger war als das sportliche Abschneiden. Das eigentliche ‚Chämilochturnier’ startete tags darauf. Es war das 37. Turnier, das unter der Verantwortung des EHCS stattfand. Für alle Teams aus nah und fern galten die gleichen Turnier-Bedingungen: gespielt wurde jeweils 15 Minuten ohne Pause - für ungeübte Schlittschuhläufer/innen eine anspruchsvolle Länge… Auf jeden Fall war das weltweit grösste Plauschturnier eine Augenweide, auf und neben dem Eis. Wer einige freie Stunden zur Verfügung hatte, der liess sich vom Event im ‘Zingel’ inspirieren – als Besucher einiger Spiele oder als Teilnehmer am ‚Rahmenprogramm‘ rund um das Eisfeld (Party-Bar, Restaurant usw.)!

Im ‘Bote der Urschweiz’ war am 13. März 2019 folgende Vorschau abgedruckt:

 

 

Mit einem speziellen Flyer – er sieht aus wie ein Puck – wurde auf klassische Weise für den Event geworben:

 

 

 

 

Nachstehend einige Fotos vom Turnier, das auch schon mehr Publikum anzog… Vermutlich war das traumhafte Frühlingswetter mit ein Grund, weshalb der Publikumsaufmarsch nicht zum grössten der Geschichte gehörte.

  • IMG_9684
  • IMG_9685
  • IMG_9688
  • IMG_9690
  • IMG_9692
  • IMG_9697
  • IMG_9698
  • IMG_9699
  • IMG_9703

Infos zum Turnier (insb. die Spielpläne) sind immer noch abrufbar auf der Seite des Eishockeyclubs Seewen unter www.ehcs.ch oder direkt aus den zwei Programmheften:

Loading...

Loading...

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48