aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr durchgehend

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ) .  +41 (0)41 810 13 48 

 

   05.01.2019  Herzliche Gratulation zum 100. Geburtstag!


Die fitte alt-Seebnerin feierte ein sehr seltenes Wiegenfest

p. Schon wieder! Nachdem Elsa Steiner-Bamert am 11. September ihren 100. Geburtstag feiern konnte, tut es ihr Marie Bolfing-Linggi nach. Die rüstige Jubilarin, die viele Jahre im Hause Schindler/Landwing an der Bahnhofstrasse (neben dem ‘Rosengarten’) und danach im ‘Gardi’ hier in Seewen wohnte, lebt heute nicht mehr zuhause. Vielmehr hat sie sich im neuen Alterszentrum ‘Rubiswil’ in Ibach gut eingelebt – ganz nahe ihrem Geburtsort Schönenbuch. Am 4. Jänner wurde sie 100. Zu ihrer Lieblingsbeschäftigung gehört weiterhin das Hobby Jassen, das sie noch fast jeden Tag ausübt. Ansonsten pflegt sie gerne den Kontakt mit Verwandten und Bekannten, die sie in der Caféteria im Alterszentrum trifft.

 

Wir wünschen der Jubilarin weiterhin eine gute Gesundheit und noch viele Stunden, Tage, Wochen und Monate im Kreis ihrer Liebsten!

Auch der ‘Bote der Urschweiz’ gehörte zu den Gratulanten:

(Quelle: ‘Bote der Urschweiz’, 5.1.2019)

In der gleichen Postille wurde am 12. Dezember eine ‘Jubilaren-Tafel’ abgedruckt.

   03.01.2019  Freud und Leid liegen nah beieinander


Zwei Seebnerinnen machten aus unterschiedlichen Gründen Schlagzeilen

p. Gehofft hatten Beide: Desirée und Medina. Doch der Traum ging nur für eine in Erfüllung: Desirée Schmidig, wohnhaft seit bald zehn Jahren im ‘Acherli’ am westlichen Seebner Dorfrand, darf sich als Schweizermeisterin des ‘Samschtig-Jass 2018’ nennen. In einem spannenden Wettkampf des Schweizer Fernsehens stach sie im ‘Differenzler’ alle aus und gewann das Finale souverän. Herzliche Gratulation dazu!

Nachstehend der Link zur Sendung: www.srf.ch

Im ‘Bote der Urschweiz’ vom 31. Dezember 2018 brachte es die glückliche Jasserin Desirée Schibig auf die ‘Letzte’-Seite:

Ganz und gar nicht nach Wunsch verlief das Jahr 2018 für das Tennis-Nachwuchstalent Medina Sahinagic, die im ‘Stelzli’ wohnhaft ist. Nach einigen hoffnungsvollen Jahren schaffte es die Tennisspielerin in die Nachwuchs-Nationalmannschaft. Doch dann begann das Stolpern – gesundheitliche Probleme machten sich bemerkbar. Diese sind nun so gross geworden, dass Medina die grosse Hoffnung auf eine Tenniskarriere an den Nagel hängen musste. Dies wurde u.a. im ‘Bote der Urschweiz’ vom 27. Dezember 2018 festgehalten:

Zum Schluss aber doch noch eine Nachricht, welche die Seebner Bevölkerung freuen dürfte: die Detailhandelsgruppe SPAR hat ihre besten Partner und die besten Filialen ausgezeichnet. Die Siegertrophäe als beste Filiale durfte …die Seebner Filiale entgegennehmen. Herzliche Gratulation dazu!

(Quelle: ‘Bote der Urschweiz vom 13.11.2018)

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor

Gasthaus zum weissen Kreuz I Postfach 159 I Seewernstrasse 12 I 6423 Seewen (SZ) I eMail: info@gasthaus-kreuz.ch I Tel. +41 (0)41 810 13 48